Winterwanderung Bayerischer Wald zur Aussichtsplattform in Saulorn

Schneebedeckte Wälder und Ausblick bis zu den Alpen!

Der Bayerische Wald ist einfach herrlich im Winter! Schneebedeckte Wälder, glitzernde Wiesen und Eiszapfen überall. Wenn dann noch die Sonne scheint, ist das Winterwonderland perfekt! Und einer Winterwanderung steht nichts mehr im Weg.

Du machst gerade Urlaub im Bayerischen Wald? Im folgenden Artikel findest du viele Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, etc.: Urlaub im Bayerischen Wald.

Winterwanderung im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald eignet sich hervorragend für Winterwanderungen. Wir haben diese Tour bei ca. 5 cm Schneehöhe gemacht und wurden auf der Aussichtsplattform in Saulorn mit einem atemberaubenden Blick bis zu den Alpen belohnt.

Die Tour ist auch hervorragend für Kinder geeignet und kann nach Belieben abgekürzt werden. Die kürzeste Tour zum Wandern mit Kindern geht von Bierhütte nach Saulorn zur Aussichtsplattform und dann über Haslach wieder nach Bierhütte.

Rundwanderweg Heuschrecke

Unser Startpunkt für den Rundwanderweg Heuschrecke ist in Bierhütte und als sehr leicht gekennzeichnet. Der komplette Weg hat eine Länge von 12,5 km und kann auch abgekürzt werden.

Orte auf dem Rundwanderweg:

  • Bierhütte
  • Saulorn
  • Haag
  • Haslach
  • Hohenau
  • Kirchl
  • Unterkashof

Die Tour startet am Hotel und Restaurant in Bierhütte. Wir biegen nach rechts ab und überqueren die Kreuzung der B533 geradeaus. Sobald der Wald beginnt, biegt der Weg rechts in den Wald ab und ist mit dem gelben Schild mit der schwarzen Heuschrecke gekennzeichnet. Diesem Weg folgen wir mitten durch den Wald und er führt uns bis zum Waldrand.

An einer Stelle ist der Weg nicht gut ausgeschildert. Man kommt in Saulorn aus dem Wald und sieht direkt vor sich ein Haus. Einfach hinter dem Haus am Waldrand entlang und dann geht die Beschilderung wieder weiter. Gleich dahinter werden sich die Kinder freuen: Rehe sind in einem Gehege, zwar scheu, aber zuckersüß anzusehen.

Newsletter your special trip

Melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten auf dem Blog und aus der Tourismusbranche.

Als Dankeschön erhältst du das Buch #Heimatliebe mit vielen Geheimtipps für Urlaub in Deutschland.

Newsletter

Wenn du selbst keine Zeit oder keine Lust hast, dich um die Reiseplanung zu kümmern, nehme ich dir genau diesen Schritt ab. Ich finde das passende Hotel, die besten Restaurants und spannende Aktivitäten ganz nach deinen Wünschen. So kannst du dich zurücklehnen und dich ganz entspannt auf deine Reise freuen. Wirf einen Blick auf meine Pakete und melde dich einfach bei mir!

Aussichtsplattform in Saulorn

Am Waldrand befindet sich die Aussichtsplattform. Bei entsprechender Witterung geht der Panoramablick bis zu den Alpen und sowohl der Watzmann, als auch der Dachstein, der Priel und viele weitere Berge sind zu sehen. Ein Schild gibt eine Übersicht über alle Berge, die vor einem liegen.

Die Plattform kann auch mit Kinderwagen befahren werden, der Wanderweg ist allerdings nicht für Kinderwägen geeignet.

Am Fuße der Plattform ist eine Lagerfeuerstelle vorhanden.

Letzte Stationen in Haag, Hohenauer Weiher, Haslach, Hohenau, Kirchl, Unterkashof und zurück nach Bierhütte

Nach der Aussichtsplattform erreichen wir die Straße zwischen Saulorn und Haslach. Der Weg ist hier leider nicht ausgeschildert. Aber wir folgen der Straße nach links und biegen dann rechts Richtung Haag ein.

Nach Haag erreichen wir den Hohenauer Weiher. Bei unserem Besuch war der Weiher fast komplett zugefroren. Im Winter kann man bei entsprechend dicker Eisschicht Schlittschuh laufen.

Von hier sind es nur ein paar Meter bis nach Haslach. Die Unterführung durch und dann kommt noch ein Abschnitt, der direkt an der Straße entlangführt und dann links den Berg nach Hohenau hochführt. Am Ortsausgang biegt der Weg links ab und führt wieder über Wiesen und Wälder nach Kirchl.

Oberhalb von Wolfau beginnt wieder ein schöner langer Waldabschnitt. Gleich zu Beginn steht eine kleine Kapelle mit Marienbildern.

Nach dem Wald hat man von der Anhöhe aus, einen Panoramablick auf Kreuzberg und die umliegenden Dörfer.

Jetzt folgt man nur noch der Straße Richtung Bierhütte und erreicht schon bald den Ausgangspunkt der Tour.

Adresse und Parken Rundwanderweg Heuschrecke

Adresse zum Start des Rundwanderwegs Heuschrecke in Bierhütte: Amweia Hotel und Restaurant, Bierhütte 10, 94545 Hohenau. Hervorrangender Abschluss der Wanderung mit Kaffee und Kuchen oder einer deftigen Brotzeit direkt im Restaurant. Details zur Bierhütte findest du im Artikel Bierhütte in Niederbayern - Meine Heimat.

Kinderwagen und Hunde

Diese Tour ist nicht für Kinderwagen geeignet. Die Aussichtsplattform in Saulorn kann aber mit Kinderwagen befahren werden.

Hunde sind auf dem Wanderweg erlaubt.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Kostenlos und jederzeit begehbar.

Ausflugsziele in der Nähe von Saulorn und Bierhütte

Unbezahlte Werbung.

Werbehinweis:In dem Beitrag kommen Affiliate Links vor (gekennzeichnet mit *) . Wenn du etwas über den Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich entstehen keine Mehrkosten!