Bierhütte in Niederbayern - meine Heimat

Bierhütte - ein idyllischer Ort im Bayerischen Wald mit traditionsreichem Hotel und Restaurant.

Bierhütte? Was und wo ist denn das? Wenn ich erzähle, dass ich aus der Bierhütte komme, dann starren mich die meisten ungläubig an. Bierhütte, ist das ein Bauwagen oder eine Berghütte zum Saufen? Das waren zwei Vermutungen meiner Bekannten.

Nein, Bierhütte ist ein idyllisches Dorf in Niederbayern im Landkreis Freyung-Grafenau. Und meine Heimat. Meine Eltern wohnen noch immer dort und ich besuche sie oft und gerne.

Amweia Hotel, früheres Romantik Hotel Bierhütte

Bei meinem letzten Besuch in Bierhütte hat meine Mama erzählt, dass das Hotel und Restaurant im Ort wieder eröffnet hat. Ich habe die neue Pächterin Elena Kramlich besucht.

Geschichtsträchtiges Gebäude

Das Haus hat so viel Geschichte, die auch direkt mit meiner Familie verbunden ist. Meine Mutter ist dort im Haus geboren! Ich bin Frau Kramlich sehr dankbar, dass ich den Spuren meiner Vorfahren folgen durfte.

Noch jemand wurde hier geboren. 1730, der Kirchenmusiker Georg von Pasterwiz. Eine Gedenktafel an der Außenwand erinnert an ihn.

Das Haus wurde bereits 1512 das erste Mal erwähnt und kurze Zeit später zur Brauerei. 1916 haben meine Verwandten, die Familie Petzi, das Haus gekauft und den Brauereibetrieb eingestellt. Es wurde ein Wirts- und Wohnhaus. 1967 wurde das Haus an die Familie Störzer verkauft, die es in ein Romantik-Hotel mit Restaurant umgebaut haben.

In dieser Zeit war das Hotel überregional bekannt und es kam sogar Prominenz vorbei. Bundespräsident von Weizsäcker ist mit dem Hubschrauber gelandet und ich glaube wir hatten deswegen schulfrei. Kann sich noch jemand aus der Gemeinde daran erinnern, ob das wirklich so war? Die ganzen Volksmusik Stars sind auch immer wieder vorbei gekommen: Stefan Mross, Marianne und Michael usw.

Anfang 2000 wurde das Haus an Familie Rath verkauft, die seitdem leider nicht immer Glück mit den Pächtern hatte. Daher drücke ich die Daumen, dass jetzt hoffentlich eine langfristige Lösung gefunden worden ist.

Frau Kramlich war sehr aufgeschlossen, als ich mich vorgestellt habe und hat mich freundlich empfangen. Ich habe auch eine Hausführung bekommen, inklusive Dachboden mit dem Glockenturm. Auf dem sind noch alte Gerätschaften zu finden. Alte Holzski! Was sind wir in der heutigen Zeit verwöhnt...

Einzelne Zimmer wurden bereits erneuert, weitere folgen in den nächsten Jahren. Fragt bei der Buchung nach den neuen Zimmern. Seht Ihr wie dick die Mauern sind? Wahnsinn, oder?

Der neue Name des Hotels lautet Amweia Hotel, für alle Nicht-Niederbayern: am Weiher Hotel. Zum Hotel und Restaurant gehört ein Weiher, daher der Name.

Die Gaststube wurde total gemütlich renoviert, man fühlt sich sofort wohl. Der Restaurant-Check folgt weiter unten.

Das Haus ist riesig und man findet überall versteckte Ecken und Räume. Im Keller ist der Rittersaal, der auch für private Veranstaltungen gemietet werden kann. Natürlich wird dann noch schön dekoriert ;-).

Restaurant Amweia Bierhütte

Abends haben wir einen Tisch im Restaurant reserviert. Der Kellner ist noch nicht ganz an den niederbayerischen Dialekt gewöhnt, aber das wird schon.

Ein schönes Ambiente mit dezenter Hintergrundmusik. Der Service war schnell, freundlich und zuvorkommend. Das Essen war ansprechend dekoriert mit frischen Zutaten.

Uns hat es gut geschmeckt und das Preis-Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung. Wir kommen bestimmt wieder!

Wünschst Du Dir einen ruhigen Urlaub in der Natur in einem Ferienhaus in Alleinlage?

Dann empfehle ich Dir das Ferienhaus Kreuzbergblick Bayerischer Wald meiner Eltern.

Wildbachklamm Buchberger Leite

Eine wunderschöne Wanderung in herrlicher Natur erlebst Du in der Wildbachklamm Buchberger Leite. Der Einstieg ist direkt von Bierhütte aus möglich und es sind unterschiedliche Endpunkte möglich: Freyung, Carbidwerk, Ringelai oder Ahornöd.

Wer den Rückweg scheut oder mit Kindern unterwegs ist, kann sich von Freyung aus bequem zurück bringen lassen.

Werbung, unbezahlt aus Liebe zu meiner Heimat.