Eine Pilgerreise auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen

Wandern und Meditieren ergänzen sich hervorragend!

Wandern und Meditieren, was für eine herrliche Kombination. Aus der Natur die volle Kraft schöpfen und dabei zu sich selber finden. Dafür eignet sich der Meditationsweg Ammergauer Alpen in Bayern hervorragend!

Titelbild: Ammergauer Alpen Gmbh, Fotografin: Daniela Blöchinger

Meditationsweg Ammergauer Alpen

Den Alltag einfach hinter sich lassen, sich nur auf das Wandern und sich selbst konzentrieren. In der herrlichen Umgebung des Naturparks Ammergauer Alpen findet jeder zur Ruhe. Keine Angst, der Meditationsweg wurde mit Schwierigkeit leicht eingestuft und eignet sich somit auch ideal für Einsteiger.

Startpunkt des Meditationswegs

Start dieser meditativen Pilgerreise ist die weit über Bayern hinaus bekannte Wieskirche in Steingaden. Egal ob Katholik oder nicht, ein Blick in die Kirche lohnt sich auf jeden Fall. Und bereits ihr Anblick, erhöht, inmitten einer saftigen grünen Wiese, stimmt auf Meditation ein. Nicht umsonst gehört die Wieskirche zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Endpunkt des Meditationswegs

Der Meditationsweg endet ebenfalls mit einem beeindruckendem Bauwerk: Schloss Linderhof! Die Märchenwelt König Ludwig II. verzaubert nach der Wanderung des 85 km langen Weges um so mehr und zeigt, was Visionen alles erschaffen können.

Der Weg durch das Ammertal

Dazwischen 15 Stationen, die es einem leicht machen das Große Ganze zu erkennen und den Weg zu sich selbst wiederzufinden. Das Ammertal beeindruckt durch seine Kraftorte, die gerade bei einer Pilgerreise die nötige Kraft und Durchhaltevermögen geben.

Kraftorte faszinieren bereits seit Anbeginn der Menschheit und haben auch heute noch ihren eigenen Zauber, der bei dieser Pilgerreise absolut wirken kann.

Kostenlose Geheimtipps aus Deutschland

Melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten auf dem Blog und aus der Tourismusbranche.

Als Dankeschön erhältst du das Buch #Heimatliebe mit vielen Geheimtipps für Urlaub in Deutschland.

Newsletter

Detaillierte Infos über die einzelnen Etappen des Meditationswegs Ammergauer Alpen

85 km, 14 Etappen, 15 Stationen, Teilstücke zwischen 1 km und 10 km, dazwischen Kraftorte und ein Weg durch das größte, zusammenhängende Naturschutzgebiet Bayerns. Hier findet jeder Wandertyp seine Berufung. Einsteiger kommen auf dem Meditationsweg genau so auf ihre Kosten, wie erfahrene Wanderer.

Die einzelnen Etappen eignen sich hervorragend für Tagestouren, die manchmal bereits reichen, um wieder in die Kraft zu kommen.

Etappen des Meditationswegs Ammergauer Alpen

1. Etappe: Wieskirche – Kloster Rottenbuch, leicht, 10,1 km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Etappe: Kloster Rottenbuch – Soier See, leicht, 10,9 km, ca. 3:15 Stunden Gehzeit

3. Etappe: Soier See – Scheibum, leicht, 7,3 km, ca. 2:10 Stunden Gehzeit

4. Etappe: Scheibum – Fatimakapelle, leicht, 4,1 km, 1:20 Stunde Gehzeit

5. Etappe: Fatimakapelle – Rochusfeld, leicht, 2,2 km, 35 Minuten Gehzeit

6. Etappe: Rochusfeld – Kappel, leicht, 9,2 km, 2:10 Stunden Gehzeit

7. Etappe: Kappel – Hörnle, mittel, 6,8 km, 2 Stunden Gehzeit, Sommervariante

7. Etappe: Kappel – Passionstheater, leicht, 6,3 km, 1:49 Stunden Gehzeit, Wintervariante

8. Etappe: Hörnle – Passionstheater Oberammergau, leicht, 8,9 km, 2:55 Stunden Gehzeit

9. Etappe: Passionstheater – Kreuzigungsgruppe, leicht, 2 km, 35 Minuten Gehzeit

10. Etappe: Kreuzigungsgruppe – Döttenbichl, leicht, 2,3 km, 45 Minuten Gehzeit

11. Etappe: Döttenbichl – Kloster Ettal, leicht, 5,9 km, 55 Minuten Gehzeit

12. Etappe: Kloster Ettal – Ammerquellen, leicht, 3,6 km, 55 Minuten Gehzeit

13. Etappe: Ammerquellen – Gertrudiskapelle, leicht, 4,2 km, 1:10 Stunde Gehzeit

14. Etappe: Gertrudiskapelle – Schloss Linderhof, leicht, 7 km, 1:55 Stunde Gehzeit

Pilgerreise, Wandern und Meditieren – Was ist der Unterschied?

Pilgern ist eine besondere Form des Wanderns, bei der Meditation mit dem Besuch von Kraftorten verbunden wird. Spirituelle Erlebnisse und Erfahrungen bleiben bei einer Pilgerreise nicht aus.

Früher kannte man Pilgern in Bayern vor allem aus der katholischen Kirche, aber mittlerweile ist Pilgern hip und hat oft keine Verbindung zu einem bestimmten Glauben. Außer dem Glauben an sich selbst und vielen neu gewonnenen Erkenntnissen, bei dieser Reise zu sich selbst.

Eine Pilgerreise auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen ist genau dein Ding? Weitere Infos findest du unter Ammergauer Alpen und Meditationsweg Bayern.

Du brauchst dringend eine Auszeit vom Alltag? Dann lass dich von meinem Artikel 17 Möglichkeiten für eine Auszeit vom Alltag inspirieren.

your special trip

Pilgerreisen ziehen dich magisch an, aber die Planung nicht? Gerne stelle ich für dich die passenden Etappen und Ziele für deinen Meditationsweg zusammen. Erkundige dich auf your special trip über meine Honorarpakete und melde dich gerne bei mir.

Blog

Bezahlte Kooperation.