Taipeh / Taiwan - Kurztrip

Lange Nudeln für ein langes Leben: Weisheiten aus Taipeh.

Ein Wochenende in Taipeh

Übers Wochenende nach Taipeh. Ja, das geht! Aber ich wars nicht. Mein Mann war beruflich in China und ist von dort privat übers Wochenende nach Taipeh geflogen um sich mit einem Kumpel zu treffen. Und hat fleißig Bilder für den Blog gemacht und mir berichtet. Ich habe die ehrenvolle Aufgabe alles zu Papier zu bringen.

Taipeh oder auch Taipei als englische Schreibweise ist die Hauptstadt von Taiwan, und eine der sichersten und saubersten Städte Asiens. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Taipei 101, eines der höchsten Gebäude der Welt. Das Hochhaus hat eine vielfältige Symbolik. 101 steht für 101 Geschosse, der Turm ist einem achtteiligem Bambusstab nachempfunden und die Turmspitze stellt eine nach oben geöffnete Blüte dar. Bambus steht als Symbol für Stärke und Belastbarkeit.

Shangri-La’s Far Eastern Plaza Hotel, Taipei

Die Shangri-La Hotels & Resorts zählen zu den führenden Luxus Hotelgruppen in Asien.

Das Shangri-La in Taipeh ist das höchste Hotel der Stadt, beherbergt zudem ein imposantes Spa-Zentrum und die Aussicht ist Wahnsinn! Im 40. Stock ist der Rooftop-Pool mit herrlichem Blick über die ganze Stadt.

Die Zimmer sind luxuriös und das Frühstück ein Traum. Natürlich europäisch angepasst, aber auch viele warme Gerichte, die in Asien zum Frühstück sehr beliebt sind.

Taipei - at night

Eine pulsierende Stadt mit exzellentem Nightlife. Hier ein paar Eindrücke vom KOR Taipei, einer Bar und Lounge mit guten Drinks, Lasershow und DJ.

Nächste Station ist der Zhongzheng Memorial Park mit seinen zahlreichen monumentalen Bauwerken.

In der Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle findet zur Erinnerung an den früheren Präsidenten der Republik China, Chiang, eine Ehrenwache mit stündlicher Wachwechselzeremonie statt.

Sightseeing Taipei

Die bekannteste Sehenswürdigkeit habe ich ja bereits erwähnt. An einem Wochenende bleibt natürlich nicht ganz so viel Zeit sich die Stadt komplett im Detail anzusehen. Aber ein Stadtrundgang ist immer schön um viele Eindrücke in sich aufzunehmen.

Gestartet wurde im historischen Zentrum von Taipeh, dem Zhongzhen District, im Peace Memorial Park. Jugendliche hören Musik, Erwachsene machen Tai Chi, Kinder spielen, nett zum Schlendern. Der Park beherbergt zudem das National Taiwan Museum.

Sicherheit wird hier groß geschrieben :-). Der Roller hat einen integrierten "Kindersitz".

Noch ein paar Eindrücke aus der Stadt. Die Taxis sind generell günstig, sauber und modern ausgestattet mit zahlreichen Bildschirmen an Bord.

Food Taipei

Essen ist in Taipeh Teil der Lebenskultur. Es gibt angeblich kein Land der Erde, in dem Essen so viel Spaß macht wie hier! Na dann, los gehts!

Kennt Ihr Tee-Restaurants? Hier werden die Speisen mit Tee zubereitet, gewürzt oder auch kombiniert. Taipeh ist außerdem ein Paradies für Vegetarier, weil viele Buddhisten an jedem 1. und 15. Tag des Mondkalenders vegetarisch essen.

Ein Kultgetränk ist der Bubble Tea, ein süßlicher Milkshake auf Schwarzteebasis mit geleeartigen Tapiokaperlen. Geschmackssache, definitiv!

An Geburtstagen gibt es lange Nudeln, die ein langes Leben symbolisieren. Eine gute Idee, kann ja nicht schaden ;-).

Fazit Taipeh

Taipeh ist eine saubere, weltoffene und pulsierende Metropole in Asien und definitiv eine Reise wert.

Wo laufen Sie denn hin? Animierte Ampelmännchen.

Unbezahlte Werbung, da Namesnennung.