München mit Kindern entdecken: Mit Pandapass!

Familienausflug in München und Umgebung

Werbung

München mit Kindern entdecken

Mama, ich will Karate ausprobieren! Oder einen Malkurs machen oder doch lieber Theater spielen? Und mal wieder in den Freizeitpark und wenn es regnet zum Indoorspielplatz.

Kinder sind voller Tatendrang und testen gerne verschiedene Sportarten oder Aktivitäten aus, bevor sie sich langfristig für etwas entscheiden. Genau dafür gibt es den Pandapass!

Wie bekomme ich den Pandapass für München?

Geh einfach auf die Seite www.pandapass.de und klicke auf „Jetzt kostenlos starten“. Du kannst dich jederzeit kostenlos registrieren, ohne Verpflichtungen und erhältst sogar noch 10 Pandapunkte geschenkt! Pandapunkte sind deine Währung beim Pandapass.

Mit den geschenkten Pandapunkten kannst du oder dein Kind den Pandapass erstmal ausprobieren. Und wenn ihr begeistert seid, dann lädst du einfach Guthaben auf dein Konto.

Du bist immer wieder auf der Suche nach neuen Freizeit- und Erlebnisangeboten? Dann schau gerne auf meiner neuen Plattform vorbei und lass dich inspirieren!

Erlebnisse und Aktivitäten in München mit Kindern entdecken

Lade dazu die Pandapass-App auf dein Smartphone. Der Login ist der Gleiche wie im Browser.

Entdecken:

Hier findest du alle Aktivitäten nach Kategorien und Partnern aufgeschlüsselt. Außerdem kannst du nach Online- und Live-Aktivitäten filtern.

Um nur spezielle Ergebnisse zu erhalten, klicke auf Aktivitäten oben links, selektiere das Alter deiner Kinder, das gewünschte Datum und die Uhrzeit. Und voilà siehst du alle Aktivitäten in München und Umgebung, die ihr bei einem gemeinsamen Familienausflug erleben könnt.

Bei jeder Aktivität findest du das Mindest- und Höchstalter für die Teilnehmer und wie viele Pandapunkte für das Erlebnis abgezogen werden. Das linke Gesicht zeigt dir die benötigten Pandapunkte pro Kind an und das rechte Gesicht für Erwachsene. Bei manchen Anbietern ist es erforderlich, dass ein Elternteil mit dabei ist, bei anderen ist das nicht nötig.

Zusätzlich ist der Standort des Anbieters eingebunden, die Öffnungszeiten auf einen Blick ersichtlich, sowie die Kontaktmöglichkeiten.

Um eine Aktivität in die mit Herz gekennzeichnete „Für Dich“-Liste zu schieben, klicke auf das Herz oben rechts. So hast du alle Lieblingserlebnisse auf einen Blick.

Check-In

Hat sich dein Kind für ein Erlebnis in München* entschieden, dann lies dir nur noch den grauen Kasten mit den genauen Infos durch. Zu manchen Aktivitäten kannst du jederzeit ohne Voranmeldung gehen und manchmal benötigst du eine telefonische Reservierung vorab. Einchecken per App ist gar nicht nötig, sondern erst beim Erlebnis vor Ort.

Bei jedem Anbieter findest du im Kassenbereich einen Pandapass QR-Code. Du gehst in der App auf Check-In und scannst den Code damit ab. Jetzt änderst du nur noch die teilnehmende Personenanzahl und schon ist dein Ticket gebucht. Kein lästiges Bargeld oder Kartenzahlung. Einchecken mit einem Klick. So einfach kannst du München und Umgebung mit deinen Kindern entdecken!

Welche Erlebnisse in München findest du in der Pandapass-App für deinen Familienausflug?

Du findest im Pandapass

  • Schwimmkurse
  • Indoorspielplätze
  • Kunst- und Malkurse
  • Tanzgruppen
  • Minigolf
  • Kletterwald
  • Kreativkurse
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Selbstschutz Kurse für Kinder
  • Musik- und Gesangsunterricht
  • Yogakurse
  • Theatergruppen
  • Freizeitparks
  • Escape-Games und vieles mehr!

Bewertung Pandapass

Das geniale ist, dass du keine teuren Jahresgebühren bezahlen musst und dein Kind trotzdem neue Sportarten oder Erlebnisse erstmal testen kann.

Außerdem ist der Pandapass nicht personengebunden. Das heißt, jeder in der Familie kann mit der App und dem Guthaben auf einen Account zugreifen, auch Oma, Opa oder Tante und kann die Punkte gemeinsam mit den Kindern einlösen. Oder auch ohne die Kinder ;-)!

Das Angebot ist nicht nur auf München* beschränkt. Du findest im Münchner Umland genug Erlebnisse und Aktivitäten für dich und deine Kinder.

Wir sind bis jetzt sehr zufrieden mit dem Pandapass und haben bereits einiges ausprobiert, das wir ohne den Pass nicht entdeckt hätten.

Werbung

Werbehinweis:In dem Beitrag kommen Affiliate Links vor (gekennzeichnet mit *) . Wenn du etwas über den Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich entstehen keine Mehrkosten!